Logo Tigres GmbH - Plasma for perfect Adhesion
+49 (0) 4176 948 770
mef header

Die TIGRES MEF Technologie
Kaltes potenzialfreies Plasma

Das regelbare, potenzialfreie Atmosphärendruck-Plasma dieser Baureihe ermöglicht eine skalierbare, homogene Oberflächenaktivierung vor dem Kleben, Drucken, Lackieren und Beschichten von Kunststoffen, Metallen, Papier, Glas, Karton, Verbundstoffen und Textilien.

  • Plasma MEF 7-56
     Plasma MEF 7-56
  • mef auf GFK
    Plasma MEF 7-28V auf GFK Substrat
  • MEF für breite Anwendungen
    Plasma MEF 7-140 Düse für breite Anwendungen
  • MEF Metall Feinreinigung
    Plasma MEF 7-56 bei der Metall Feinreinigung
  • Generator M4
    Generator M4
  • MEF 7-28V
    Plasma MEF 7-28V

Übersicht

Das Plasma wird bei der MEF-Technologie durch eine elektrisch behinderte Entladung generiert und als gebündelter Strahl mit Hilfe von Druckluft auf die Oberfläche ausgeblasen.

Mehrfachdüsen für breitere Anwendungen oder mehrere Plasmamodule für flächige Substrate - jeder Kundenanwendung kann mit dieser Technologie Rechnung getragen werden.

Um spezielle funktionelle Gruppen an der Polymeroberfläche zu erzeugen, können unterschiedliche Prozessgase eingesetzt werden.

Technische Daten MEF

Leistung: 200 W pro Düse, geregelt, einstellbar
Anzahl der Düsen: 3 - 20
Prozessgas: Luft (weitere auf Anfrage)
Potenzialfrei: nahezu
Transformator: extern
EDC Technologie: integriert
NDC2 Technologie: integrierbar

Skalierbarkeit

Die Technologie kann auf beliebige Materialbreiten skaliert werden. Hierzu wird die benötigte Anzahl von 140 mm breiten Plasmamodulen aneinandergereiht.

Prozessintegration

Die Zuleitungen zu den MEF-Modulen können in Verlängerung zur Düse oder im 90°-Winkel ausgeführt werden.

Ausführungen

Die Plasma MEF gibt es in folgenden Ausführungen:

  • Multi-Block mit 3 - 20 Düsen
  • Gerade Form oder V-Form der Elektrodenanordnung

Kernelemente der MEF Technologie

  • NEU mit EDC Technologie, dadurch Plasmaintensität über die volle Bandbreite regelbar
  • Die Behandlungsbreite kann beliebig skaliert werden
  • Hohe Prozesssicherheit durch Parameterüberwachung, jetzt auch NEU mit NDC2
  • Die robuste Bauweise sorgt für einen wartungsarmen Betrieb und niedrige Betriebskosten
  • Der aktuelle Betriebszustand der Anlage kann am integrierten LCD–Display abgelesen werden